Nicht mal zwei Jahre nachdem man das Tesla Model 3 vorbestellt hat, kann man das Model 3 nun konfigurieren und mit einer angekündigten Auslieferung im Februar/März (2019?) bekommen. Alle Fahrzeuge sind bereits mit dem Premium-Innenraum und -Audiosystem ausgerüstet. Folgend die Konfigurationsoptionen, die hierzulande in Deutschland nun für die Vorbesteller zu haben sind:

Langstreckenbatterie oder Performance

Beide Optionen sind jeweils mit Allradantrieb und Dualmotor, die Kurzstreckenbatterie oder der Heckmotor steht nicht zur Konfiguration bereit und wird es auch vermutlich 2019 nicht geben.

Der Tesla-Allradantrieb verwendet zwei separat gesteuerte Elektromotoren. Im Gegensatz zum herkömmlichen Allradantrieb steuern diese zwei Motoren das Drehmoment an den Vorder- und Hinterrädern separat. Die Steuerung erfolgt digital und daher wesentlich präziser als bei mechanischer Kraftübertragung, wodurch unter allen Bedingungen ein besseres Handling und überlegene Traktion garantiert sind. Ihr Fahrzeug kann auch problemlos von nur einem Motor angetrieben werden, wodurch Sie sich keine Sorgen über ein Liegenbleiben machen müssen. Sollte ein Motor ausfallen, können Sie mit dem zweiten Ihren Zielort sicher erreichen.

Tesla Germany GmbH

Die Langstreckenbatterie mit Allradantrieb gibt es nun für 55.400 Euro (als bisher günstigste Variante in Deutschland) zu kaufen.

(Quelle: tesla.com)

Die Performance-Variante gibt es mit einem Aufschlag von mindestens 10.700 Euro ab 66.100 Euro zu kaufen. Das Tesla Model 3 Performance umfasst:

  • Stärkere Beschleunigung: 0-100 km/h in 3,5s
  • Höchstgeschwindigkeit: bis zu 250 km/h
  • Zusätzliche Upgrades, exklusiv für Performance:
    • Tiefergelegtes Fahrwerk
    • 20-Zoll Performance-Felgen
    • Performance-Bremsen
    • Spoiler aus Karbon
    • Performance-Pedale also Leichtmetallpedale
    • Track-Modus

Die 20-Zoll Performance-Felgen beinhalten eine Bereifung mit Michelin Pilot Sport 4S-Reifen. Das tiefergelegte Fahrwerk verspricht ein überlegenes Handling und höchste Performance. Die Performance-Bremse gibt größere, steifere Bremssättel und leichte, unterteilte Bremsscheiben für eine verbesserte Bremsleistung und Wärmeabfuhr. Der Spoiler verspricht verbesserte Aerodynamik und bessere Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Dieser Karbonfaser-Spoiler und Dual-Motor-Emblem ist für die Montage nach Auslieferung verfügbar – heißt somit, dass es ab Werk wohl nicht montiert ist.

(Quelle: tesla.com)

Farben

Solid Black nennt sich die schwarze Uni-Farbe, die es kostenlos auf den rollenden Akkukasten gesprüht gibt.

Tesla Model 3 Solid Black

Alle anderen Farben (Midnight Silver Metallic, Deep Blue Metallic, Pearl White Multi-Coat und Red Multi-Coat) gibt es aufpreispflichtig für 1600, 2100 oder 2600 Euro.

Tesla Model 3 Midnight Silver Metallic
Als eine der günstigsten aufpreispflichtigen Farben: Midnight Silver Metallic für 1600 Euro (Quelle: tesla.com)
Tesla Model 3 Deep Blue Metallic
Oder ein auffälliges blau mit dem Namen Deep Blue Metallic für 1600 Euro (Quelle: tesla.com)
Tesla Model 3 Pearl White Multi-Coat
Das teurere weiß für 2100 Euro mit dem Namen Pearl White Multi-Coat (Quelle: tesla.com)
Tesla Model 3 Red Multi-Coat
uns last but not least: Red Multi-Coat für 2600 Euro (Quelle: tesla.com)

Interieur des Model 3

Innenraum all black (Quelle: tesla.com)

Es gibt genau zwei Optionen: Komplett schwarz und schwarz und weiß. Der schwarz-weiße Innenraum ist die versprochen langlebigste Option, da sie ein leicht zu reinigendes, fleckenabweisendes Material verwendet. Diese Option ist für weitere 1050 Euro zu haben.

Innenraum Tesla Model 3 schwarz-weiß (Quelle: tesla.com)

Ansonsten ist der Premium-Innenraum der Standard, der folgendes beinhaltet:

  • Beheizte Premiumsitze mit elektrischer 12-Wege-Verstellung an den Vordersitzen
  • Mittelkonsole mit geschlossenen Staufächern, 4 USB-Anschlüssen und Dockingstation für 2 Mobiltelefone
  • Premium-Audiosystem
  • Getöntes Glasdach mit UV- und Infrarot-Schutzschicht
  • Elektrisch einklappbare, beheizte Seitenspiegel mit Abblendautomatik
  • Individuelle Fahrerprofile
  • LED-Nebelscheinwerfer
  • Premium-Konnektivität (1 Jahr inbegriffen, )
  • Satellitenkarten mit Echtzeit-Verkehrsflussanzeige
  • Medien-Streaming
  • Updates über Mobilfunk oder WLAN

Auto-Pilot

Alle Tesla-Neufahrzeuge verfügen ab Werk über modernste Fahrerassistenzsysteme, um umfassende Sicherheit und maximalen Komfort für stressfreies Fahren zu bieten. Die Standard-Autopilot-Merkmale sind:

  • Notbremsautomatik: Diese erkennt Objekte, die ein Kollisionsrisiko darstellen und betätigt die Bremsen entsprechend.
  • Frontaufprallwarnung: Warnt vor drohenden Kollisionen mit langsameren oder stehenden Fahrzeugen.
  • Seitenkollisionswarnung: Warnt den Fahrer bei potenziellen Kollisionsrisiken mit Objekten neben dem Fahrzeug

Die optionale und verbesserte Autopilot-Funktionalität schaltet einen der derzeit besten verfügbaren Autopiloten (Zur Studie der IIHS, die BMW, Volvo, Mercedes und Tesla vergleicht und selbiges in deutsch) der Klasse 5 frei. Bei dieser Klasse des Autopiloten wird der Mensch im Prinzip überflüssig. Der Wagen und das System brauchen lediglich eine Zieleingabe und die Freigabe zum Start.

Dieses extra schlägt mit 5.200 Euro zu Buche oder 7.300 Euro, wenn man es später aktiviert.

Mit der verbesserten Autopilot-Funktionalität übernimmt das Fahrzeug für Sie und lenkt sich selbst, beschleunigt und bremst auf fast jeder Fahrbahnspur – Sie müssen es nur noch überwachen. Ihr Fahrzeug kann auch auf den meisten Autobahnen automatisch die Spur wechseln, um andere Fahrzeuge zu überholen, und zudem Autobahnkreuze sowie -ausfahrten selbstständig meistern. Dank regelmäßiger Software-Updates über Mobilfunk bekommen Sie darüber hinaus stets Zugriff auf die neuesten Merkmale und Funktionalitäten.

Telsa Germany GmbH

Acht Kameras für 360° Rundumsicht: Nach hinten, nach vorne und zur Seite gerichtete Kameras sorgen für maximale Rundumsicht.

Das nach vorne gerichtete Radar ermöglicht Sicht und Reaktion auf Objekte in bis zu 160 m Entfernung.

12 Ultraschallsensoren erkennen in der Nähe befindliche Autos, verhindern mögliche Kollisionen und helfen beim Parken.

Fazit zum Autopiloten

Ein Ding, was das Kfz zu einem der beeindruckendsten Automobilen dieser Zeit macht und von daher einer der Must-Haves nach meinem Erachten.

Es gibt immer wieder Einwände, dass die Kombination aus Fahrassistenssystemen aka Autopilot noch zu jung ist und zu viele Fehler begeht. Fakt ist, dass wir Menschen in Standardsituationen aufgrund unserer beschränkten Sinne und langsamen Reaktionen häufiger Fehler begehen würden. Aber Tesla hat hier eine Plattform geschaffen, die sich stetig weiterentwickelt und so die Kontrolle auch abgegeben werden kann. Auch wenn diese Plattform noch nicht Perfekt ist, sie entwickelt sich stetig.

Ende der Konfiguration

Angenehm schlanker Konfigurator. Ab und an wünscht man sich mehr Konfigurationsmöglichkeiten, hat man diese aber nicht, fallen einem aber auch direkt die Absurditäten manch anderer Konfigurationen auf:

  • ohne Fußmatten oder Velour-Matten oder doch aus Gummi oder mit Akzentbestickung?
  • Park Distance Control hinten oder überall oder doch in Kombination mit einer Rückfahrkamera?
  • Getränkehalter, HiFi-Systeme

Tesla versucht es hier besser zu machen, egal, ob Du dein Handy wireless laden möchtest, es ein Apple oder Android ist, es geht einfach – ohne Aufpreis.

Das Produkterlebnis zählt: Es gibt eine Produktqualität die nicht unterschritten wird, ob 15″ Zoll Navi, Rückfahrkamera, cooles Soundsystem, Komfortzugang: Alles all inklu…

Gleiches gilt für die Updates des ganzen Autos: Der Funktionsumfang wird annähernd alle paar Tage größer oder zumindest besser. Autos sollten keine Wegwerfartikel sein. Oft helfen kleine Updates diese weiter zu betreiben, diese effizienter zu machen oder einfach attraktiver.

Was kostet es denn nu so nen Tesla Model 3 alles in allem?

Model 3 Performance mit Dualmotor-Allradantrieb
66.100 €
Lackierung Midnight Silver Metallic
1.600 €
Zusatzausstattung „Performance“inklusive
20-Zoll Performance-Felgeninklusive
Performance-Bremseninklusive
Spoiler aus Karboninklusive
Performance-Pedaleinklusive
Premium-Innenraum komplett schwarzinklusive
Verbesserte Autopilot-Funktionalität5.200 €
Bearbeitungsgebühren980 €
Kaufpreis73.880 €

Geht da noch was?

Förderprogramm für Elektrofahrzeuge
Entscheiden Sie sich für das Model 3, wird der Kauf- oder Leasingbetrag im Rahmen des Umweltbonus um den Tesla-Anteil von 2.000 € reduziert. Die Auszahlung des Bundesanteils in Höhe von 2.000 € erfolgt nach positiver Prüfung Ihres Antrags durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Tesla Germany GmbH

Heißt für mich: Wenn die BAFA und Tesla Gas geben, das vom Kaufpreis 2000 Euro abgezogen werden. Von der BAFA gibt es weitere 2000 Euro nach dem Kauf wieder zurückerstattet somit wäre die Summe: bei der Konfiguration: 69.880 Euro. Von diesem Preis wird beim Kauf dann hoffentlich noch die Reservierungsgebühr von 1000 Euro angerechnet. Wenn hier jemand mehr weiß: immer her mit den Infos!

Rabatte oder dergleichen: Vergesst es – Take it or leave it ist die Devise!

Garantie für das Model 3?

Auf das Fahrzeug gibt es 4 Jahre bzw. 80.000 km Werksgarantie. Auch hier könnten sich einige Hersteller aus Deutschland mal nen Stück abschneiden: Customer Satisfaction. Das Maß an German Engineering kann mehr als wir Deutschen derzeit hinbekommen. Es geht dabei nicht (oder nur in Teilen) um den Preis.

Auf die Batterie und Antriebseinheit 8 Jahre bzw. 192.000 km. Das dokumentiert für mich eine Menge Vertrauen in die Antriebseinheit.

Laufende Kosten

Steuerersparnis
Bis Ende 2020 zugelassene E-Fahrzeuge sind 10 Jahre von der Kfz-Steuer befreit. Somit gebe ich hier weitere 1210 Euro auf 5 Jahre nicht aus (2,0 l Euro 6 Diesel).

Kraftstoffersparnis
Bei einem angenommenen Verbrauch von 18 kWh/100 (also mehr als die 14,1 bzw. 15 kWh, die angegeben sind). Auf der anderen Seite fahre ich zur Zeit einen BMW 125d Baujahr 2016. Dieser hat derzeit einen durchschnittlichen Verbrauch von 7,6 l Diesel auf 100 km. Bei einem angenommenen 1,30 Euro je Liter. So kommt man auf eine Ersparnis von knapp 3800 Euro, wenn eine kWh 0,27 Euro kostet.

Wartung
Bei dem BMW zahle ich zur Zeit 560 Euro annähernd jedes Jahr. Bei Tesla sollten die Wartungsgebühren etwas geringer sein, dennoch rechne ich nicht mit wirklich weniger: 500 Euro / Jahr. Somit keine nennenswerte Ersparnis mit 300 Euro auf 5 Jahre.

Wertverlust
Was Spaß macht, wie i3 und Tesla, wird eher gekauft und hat bessere prozentuale Restwerte, so die Automobilwoche. Somit nehme ich einen Wertverlust von 40% in 5 Jahren an somit knapp 30.000 Euro in 5 Jahren und 60.000 km. Bei dem Aktuellen BMW gehe ich von einem Verlust von nur noch 10.000 Euro aus. Somit kostet der Tesla hier 20.000 Euro in 5 Jahren mehr.

CO2-Ersparnis
Mit dem aktuellem Auto erzeuge ich bei dem aktuellem Verbrauch knapp 200 g CO2/km also bei 7,6 l/100 km. So sind das knapp 15 Tonnen in 5 Jahren. Ein Elektro-Pkw mit Ökostrom erzeugt hingegen nur 7 g/km und somit nur etwa 5% der aktuellen Emissionen.

Um das kurz ins Verhältnis zu setzen: Ein Baum bindet je Jahr ca. 10 kg CO2. Bei 3000 kg für die Mobilität benötigt man hier schon 300 Bäume jedes Jahr. Also ungefähr die Menge Bäume, die auf etwas über einem Hektar (100 x 100m) stehen sollten in einem Wald.

NOX-Reduktion
Auch wenn der Personenkraftverkehr nur ca. 15% der NOX-Emissionen ausmachen soll, so erzeugt man diese erst gar nicht mehr (wenn der geladene Strom auch nachhaltig erzeugt wird) in die Umwelt. Bei angenommenen 20 mg / km sind das bei den 15.000 km je Jahr 300 g Feinstaubpartikel weniger in der Umwelt, deren genauen Auswirkungen noch immer nicht gänzlich bekannt sind.

Model 3 oder nicht?

Was ist Dein Eindruck vom Tesla Model 3? Findest Du ihn zu teuer, passt der Preis und die Philosophie? Habe ich Aspekte ausgelassen?

Lass mich was schreiben … Kommentare schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ebenfalls AWSM